Die Albertus-Magnus-Stiftung

Ziel der im Jah­re 2006 von der Kreis­spar­kas­se Köln und dem Erz­bis­tum Köln gegrün­de­ten Albertus-Magnus-Stiftung ist es, den Bei­trag Alberts des Gro­ßen als Theo­lo­ge, Phi­lo­soph, Natur­wis­sen­schaft­ler und als poli­tisch wirk­sa­mer Köl­ner Bür­ger nach außen hin sicht­bar her­aus­zu­stel­len und damit einen als drin­gend not­wen­dig emp­fun­de­nen Impuls zur his­to­risch fun­dier­ten Schär­fung des über­re­gio­na­len Pro­fils der Kultur- und Wis­sen­schafts­re­gi­on Köln zu leisten.

Zur Home­page der Albertus-Magnus-Stiftung